Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

FAQ

  • Grundsätzlich gibt es derzeit zwei unterschiedliche Formate. Ihr könnt Euch entweder für die Tages-, oder die Wochenendworkshops anmelden.
  • Da das Sinfonische-Rock-Orchester ein Projektorchester ist, variieren die Anzahl der Angebote und die Örtlichkeiten schon einmal. Hier lönnt Ihr Euch registrieren um Euch direkt für die nächsten Workshops anzumelden.

jetzt anmelden

Als durchaus experimentierfreudiges Orchester sind wir an nahezu allen Instrumenten interessiert. Inwiefern diese Instrumente dann auch bei allen Stücken, die wir erarbeiten zum Einsatz kommen entscheiden wir dann gemeinsam bei den Workshops. 

Lediglich für Gitarristen haben wir derzeit bei uns im Orchester keine Verwendung. Nichts desto trotz können sich die Gitarristen unter Euch gerne melden. Vielleicht ergibt sich ein gemeinsames Projekt?

Kontakt

An den Wochenendworkshops werdet Ihr mit Getränken und belegten Brötchen verwöhnt. Selbstverständlich seid Ihr herzlich eingeladen, für die Kaffeepause einen Kuchen mitzubringen. Damit wir besser planen können, freuen wir uns hier über einen Hinweis bei Eurer Anmeldung, was genau Ihr mitbringt.

Die Tagesworkshops haben wir aufgrund der zeitlichen Begrenzung so eingerichtet, dass wir uns voll und ganz auf die Musik konzentrieren können. Daher ist hier Selbstverpflegung.

 

 

  • Grundsätzlich solltet Ihr mindestens 5 Jahre alt sein. Sicherlich sind in Ausnahmefällen vielleicht auch Teilnahmen vor Erreichen des fünften Lebensjahres möglich, allerdings muss dann mindestens ein Elternteil ebenfalls anwesend sein. Derzeit ist der jüngste Teilnehmer 7 Jahre alt – der Älteste 65.
  • Unter gar keinen Umständen. Die Noten sind ausschließlichfür den Gebrauch im Rahmen der Orchesterworkshops. Genauso darf z. B. auch in Supermärkten kein Produkt mitgenommen werden, ohne dafür zu bezahlen.

Als Projektorchester variiert die Teilnehmerzahl. Unser bisheriger Rekord waren 50 Teilnehmer im Orchester + 30 Teilnehmer im Chor. insgesamt also 80 Teilnehmer.